WISSENSWERTES ZUM CORONAVIRUS

Das Coronavirus hat Deutschland voll im Griff. Dies ist kein Grund zur Panik. Allerdings ist jeder von uns angehalten, im Alltag alle möglichen Vorsichtsmaßnahmen zu treffen, um die Verbreitung zu verlangsamen. 

Daher haben wir auch in unserer Arztpraxis einige Prozesse geändert um Sie und uns zu schützen und trotzdem den normalen Praxisbetrieb aufrecht erhalten zu können.

Maskenpflicht

Alle Personen die sich in unserer Arztpraxis aufhalten müssen eine Maske tragen. Wir haben diese für Sie vorrätig und unsere Mitarbeiter werden Ihnen bei Eintritt eine hygienisch verpackte Maske aushändigen. Bitte tragen Sie diese zu jedem Zeitpunkt Ihres Aufenthaltes in unserer Arztpraxis. Sie können selbstverständlich auch eine eigene Maske mitnehmen.

Plexiglaswand

Im Eingangsbereich haben wir einen Plexiglaswand mit einer kleinen Durchreiche aufgestellt (diese haben Sie sicher schon in Supermärkten gesehen). Bitte bleiben Sie mit etwas Abstand (soweit möglich) vor der Wand stehen, bis Ihnen einer unser Mitarbeiter eine Maske ausgehändigt hat.

Videosprechstunde

Mit der Videosprechstunde können wir Ihnen einen besseren Service bieten und uns gleichzeitig auf die wirklich notwendigen persönlichen Kontakte in der Praxis fokussieren. Wir lassen Ihnen Arbeitsunfähigkeitsbescheinigungen, Rezepte und Überweisung (sofern ärztlich verordnet) direkt im Anschluss per Post zukommen. Bitte nutzen Sie diese Möglichkeit. 

Sie haben in den letzten Wochen sicherlich die wichtigsten Verhaltenssegeln schon vielfach gehört. Nichtsdestotrotz wollen wir diese im folgendem noch einmal aufführen, da die Wichtigkeit der Einhaltung nicht oft genug betont werden kann.

Wichtig: Momentan ändert sich die Situation täglich. Bitte informieren Sie sich daher fortwährend über die aktuellen Lage. Am Ende der Seite haben wir Ihnen dafür die wichtigsten Links zur Verfügung gestellt. 

Hygieneregeln:

  • Meiden Sie persönliche Kontakte, hierzu zählen auch private Feiern oder die Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs. Arbeitnehmer sollten nach Möglichkeit das Homeoffice nutzen. (#stayhome)

  • Waschen Sie sich regelmäßig für mind. 20 - 30 Sekunden die Hände. Vergessen Sie dabei die Handgelenke und die Fingerzwischenräume nicht.

  • Berühren Sie möglichst Ihr Gesicht nicht. 

  • Niesen und Husten Sie in die Armbeuge.

  • Halten Sie zwei Meter Abstand zu anderen Personen. Verzichten Sie auf Begrüßungen mit Handschlag und Umarmungen.

Aktuelle Informationen zu Corona sowie den aktuellen Risikogebieten erhalten Sie hier auf der Homepage des Robert-Koch-Instituts. 

 

Die Stadt Essen hat ein Bürgertelefon für Fragen zum Coronavirus eingerichtet. Dieses erreichen Sie unter (0201) 123 888. Außerdem finden Sie hier alle aktuellen Entwicklungen rund um das Coronavirus in Essen.

Eine Übersicht zu den wichtigsten Hygienetipps gibt es hier.

 

Zum Schluss noch einmal der Hinweis: 

Bitte kommen Sie bei Coronaverdacht nicht in unsere Praxis. Rufen Sie uns an (0201-743235) und wir besprechen mit Ihnen die weiteren Schritte.

 

Tel.: 0201 743235

Fax.: 0201 7493591;

©2020 MVZ Essen Mitte-Süd GmbH, Impressum und Datenschutz